Homepage
Sitemap
Kontakt




Universität Bremen Universität Bremen Fachbereich 3 Informatik
Home « Service « Aktuelles


» Sicherheit auf der Schiene

Sechster gemeinsamer Workshop von Siemens und der Universität Bremen für Doktoranden

Moderne Bahnsteuerungssysteme bestehen sowohl aus komplexen Hardware- als auch Softwaresystemen. Diese müssen kontinuierlich weiterentwickelt werden, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden. Das Ziel des Doktorandenkollegs „Eingebettete Systeme“ (GESy) ist es, neue Methoden und Verfahren industrienah zu entwickeln und im praktischen Umfeld auf ihre Verwertbarkeit hin zu analysieren. Gemeinsam mit dem Graduiertenkolleg „Rail Automation Graduate School“ (RA:GS!) von Siemens wird

am Donnerstag, 19. Januar 2012,

zum sechsten Mal in Folge ein gemeinsamer Workshop an der Universität Bremen veranstaltet, bei dem neuste Verfahren aus dem Umfeld der Bahntechnik vorgestellt werden. Fachvorträge von Doktoranden behandeln dabei Themen von der Ausführungs- und Betriebssicherheit, über Testen bis hin zur Diagnose. Neben den Vorträgen gibt es die Möglichkeit zur Diskussion und dem intensiven Austausch mit Partnern aus der Industrie.


Kontakt:
Prof. Dr. Rolf Drechlser | Prof. Dr. Jan Peleska

Erfassungsdatum: 12.01.2012 | Nr. 138





English









Zum Seitenanfang Zur Homepage
Zur Sitemap
Kontakt