Homepage
Sitemap
Kontakt




Universität Bremen Universität Bremen Fachbereich 3 Informatik
Home « Service « Aktuelles


» Auftaktveranstaltung des Informatik- Doktorandenkollegs GESy

Das Graduiertenkolleg „Eingebettete Systeme“ (GESy) der Universität Bremen hat zum Ziel, neue Methoden und Verfahren aus dem Bereich „Eingebettete Systeme“ industrienah zu entwickeln und im praktischen Umfeld auf ihre Verwertbarkeit hin zu analysieren. Ein wesentlicher Aspekt bei der Konstruktion der Systeme ist die Systemintegration, die neben der Hardware auch die Software umfasst. Nur durch eine vereinheitlichte Sichtweise ist es möglich, diese komplexen Systeme, die aus mehreren Millionen Komponenten bestehen können, auch in Zukunft erfolgreich entwickeln und einsetzen zu können.

Am 6. Dezember 2006 findet in der Universität Bremen ab 17 Uhr in der Rotunde des Cartesium eine Auftaktveranstaltung statt, bei der neben einer allgemeinen Einführung in die Thematik die (gegenwärtig vier) Stipendiaten ihre Arbeiten präsentieren. Bis Mitte des kommenden Jahres soll die Zahl der Stipendiaten auf zehn wachsen. Als Kooperationspartner aus der Industrie konnte bisher schon die Firmen OneSpin Solutions, NXP (früher Philips), Siemens und Verified Systems gewonnen werden.

Achtung Redaktionen:
Medienvertreter sind herzlich eingeladen, am 6. Dezember 2006 um 17 Uhr an der Auftaktveranstaltung teilzunehmen.


Kontakt:
Ansprechpartner:
Prof Dr Rolf Drechsler (drechsle@informatik.uni-bremen.de)
Prof Dr Jan Peleska (jp@informatik.uni-bremen.de)


Informationen zum Doktorandenkolleg GESy: http://www.informatik.uni-bremen.de/gesy/ger/index.php oder http://www.gesy.info



Herkunft:
Pressemitteilung Nr. 358 / 4. Dezember 2006 SC - Universität Bremen

Erfassungsdatum: 04.12.2006 | Nr. 21





English









Zum Seitenanfang Zur Homepage
Zur Sitemap
Kontakt