Homepage
Sitemap
Kontakt




Universität Bremen Universität Bremen Fachbereich 3 Informatik
Home « Service « Aktuelles


» „unifreunde“ verleihen Bremer Studienpreis 2014 für herausragende Abschlussarbeiten

Festveranstaltung am 23. Februar 2015 im Bremer Rathaus mit der Bremer Wissenschaftssenatorin Eva Quante-Brandt / Fototermin um 17:50 Uhr

Sechs Absolventinnen und Absolventen der Universität Bremen werden am Montag, dem 23. Februar 2015, ab 18 Uhr in der Oberen Rathaushalle des Bremer Rathauses für ihre hervorragenden Dissertationen und Masterarbeiten ausgezeichnet. Viermal vergeben die „unifreunde“ den Bremer Studienpreis 2014. Bereits seit 1983 würdigt die Gesellschaft der Freunde der Universität Bremen und der Jacobs University Bremen („unifreunde“) mit diesem Preis außergewöhnliche Abschlussleistungen. Zugleich werden zwei Sonderpreise für natur- und ingenieurwissenschaftliche Dissertationen vergeben. Die Stifter sind die Firma Bruker Daltonik GmbH und der Rotary Club Bremen-Roland. Die Preisverleihung übernimmt Professor Bengt Beutler, Vorsitzender der „unifreunde“. Ein Grußwort spricht die Bremer Senatorin für Bildung und Wissenschaft, Professorin Eva Quante-Brandt. Die Laudationes hält Professor Kurosch Rezwan, Konrektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Bremen. Für den musikalischen Rahmen sorgt das Bremer Trio Permesso.

Achtung Redaktionen: Ein Fototermin mit den Preisträgerinnen und Preisträgern sowie der Senatorin für Bildung und Wissenschaft, Professorin Eva Quante-Brandt, dem Vorsitzenden der „unifreunde“, Professor Bengt Beutler, und dem Konrektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Uni Bremen, Professor Kurosch Rezwan, findet um 17:50 Uhr im Rathaus statt.

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Bremer Studienpreises 2014 und der Sonderpreise:

Dissertation im Bereich Natur- und Ingenieurwissenschaften: Dr. Hanna Lührs Thema: The Influence of Boron on the Crystal Structure and Properties of Mullite

Masterarbeit im Bereich Natur- und Ingenieurwissenschaften: Georg Pesch Thema: Simulation von chemischen Reaktionsmechanismen in hoch porösen Filmen mittels Volume of Fluid Methode

Dissertation im Bereich Sozial- und Geisteswissenschaften: Dr. Andrea Schmeichel Thema: The sustainability criteria for biofuels and bioliquids: imports into the EU

Masterarbeit im Bereich Sozial- und Geisteswissenschaften: Hanna Grube Thema: Wie beeinflusst regelmäßige Lernberatung das Lernen von Schülerinnen und Schülern? – Qualitative Schülerinterviews an einem Schulversuch

Sonderpreis Bruker Daltonik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Dissertationen: Dr.-Ing. Mathias Soeken; Thema: Formal Specification Level

Sonderpreis Rotary Club Bremen-Roland für natur- und ingenieurwissenschaftliche Dissertationen: Dr.-Ing. Fabian Meder Thema: Interactions of proteins, peptides, and viruses with surface functionalized colloidal alumina particles

Mehr zum Thema: WebSite unifreunde


Kontakt:
Rolf Drechsler
Mathias Soeken

Herkunft:
Pressemitteilung der Universität Bremen | Nr. 53 / 18. Februar 2015 SC

Erfassungsdatum: 18.02.2015 | Nr. 214





English









Zum Seitenanfang Zur Homepage
Zur Sitemap
Kontakt