Homepage
Sitemap
Kontakt




Universität Bremen Universität Bremen Fachbereich 3 Informatik
Home « Service « Aktuelles


» Universität Bremen ehrt das Ehepaar Christa und Manfred Fuchs

Sie werden Ehrenbürger der Universität / Fototermin am 27. August 2009 um 13:45 Uhr im Bremer Rathaus

(Foto WeserKurier) Die Universität Bremen würdigt das Ehepaar Christa Fuchs und Professor Dott. Ing. h.c. Manfred Fuchs: Ihnen wird am Donnerstag, den 27. August 2009 im Bremer Rathaus der Titel Ehrenbürger und Förderer der Universität Bremen verliehen. Die Ehrung erfolgt in Anerkennung ihrer besonderen Verdienste um die Förderung der Wissenschaften und der Integration der Universität Bremen in die Gesellschaft des Landes und der Region. „Das Ehepaar Fuchs hat für den Erfolg der Universität Bremen, insbesondere im Bereich der Raumfahrtwissenschaften ganz wesentliche Beiträge geleistet“, heißt es in der Laudatio.

Seit 1984 hat sich das Ehepaar Fuchs intensiv für die wissenschaftliche Entwicklung der Universität und angegliederter Forschungsinstitute eingesetzt. Zahlreiche Uni-Institute profitieren heute noch von der Unterstützung und Forschungskooperation mit Unternehmen der Fuchs-Gruppe. Der Fallturm wäre ohne die Unterstützung aus dem Haus Fuchs wohl kaum gebaut worden. Großzügig wurden auch zahlreiche internationale wissenschaftliche Weltraumfahrt-Kongresse in Bremen gefördert.

1981 beteiligte sich Christa Fuchs an der OHB GmbH in Bremen, einer kleinen Hydraulik- und Elektrikwerkstatt mit fünf Mitarbeitern. Ein Jahr später wurde sie Geschäftsführende Gesellschafterin für den kaufmännischen Bereich. In den Jahren 1984 bis 2002 war sie Finanzchefin und Mitglied des Vorstandes der OHB-System GmbH und später OHB-System AG. Darüber hinaus war sie zugleich Geschäftsführende Gesellschafterin der OHB-Teledata GmbH. Christa Fuchs ist Mitglied im Senatsausschuss des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Für ihre Verdienste um die Raumfahrt wurde sie 1989 mit der „Goldenen Hermann-Obert-Medaille“ geehrt.

Manfred Fuchs kam 1961 zur Firma ERNO in Bremen. Hier war er als Gruppenleiter, Hauptabteilungsleiter und Ressortchef tätig, bis er 1985 als Geschäftsführender Gesellschafter die Firma OHB als Hauptinhaber übernahm und es zu einem sehr erfolgreichen mittelständischen Unternehmen der Raumfahrtindustrie ausbaute. Heute sind in der Fuchs-Gruppe mehr als 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Professor Fuchs hat den Förderverein des Zentrums für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) mit gegründet, war und ist Mitglied des Kuratoriums des Alfred-Wegener-Instituts und des DLR-Instituts für Raumfahrtsysteme. Acht Jahre gehörte er zum Senat des DLR und zum Vorstand des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. 1995 wurde Manfred Fuchs Bremer Unternehmer des Jahres. Professor Fuchs hat zahlreiche Ehrungen erhalten. So wurde er Honorarprofessor an der Hochschule Bremen und erhielt 2005 die Ehrendoktorwürde „Dott. Ing. h.c.“ der Universität von Mailand. Seit 2008 ist er Honorarkonsul von Kasachstan.



Weitere Informationen:
Universität Bremen
Fachbereich Produktionstechnik
Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM)
Christine Steinseifer-Jeske


Herkunft:
Pressemitteilung Nr. 255 / 25.08.2009
WeserKurier Nr. 201, Freitag 28. August 2009 |
Wirtschaft in Bremen, 09/2009

Erfassungsdatum: 25.08.2009 | Nr. 43





English









Zum Seitenanfang Zur Homepage
Zur Sitemap
Kontakt