Homepage
Sitemap
Kontakt




Universität Bremen Universität Bremen Fachbereich 3 Informatik
Home « Forschung « Projekte

» DIAMOND - Diagnosis, Error Modelling and Correction for Reliable Systems Design
»  Prof. Dr. Rolf Drechsler, Dr. Görschwin Fey









Fehler auf Computer-Chips weitgehend automatisch zu finden, ist das Ziel des internationalen DIAMOND-Projektes, an dem die Universität Bremen beteiligt ist und das von der Europäischen Union über drei Jahre mit 3,8 Millionen Euro gefördert wird. Mehr als eine halbe Million Euro fließt in die Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur unter der Leitung von Professor Dr. Rolf Drechsler an der Uni Bremen. Auch Universitäten aus Estland, Österreich und Schweden sowie Partner aus der Industrie arbeiten an dem Projekt mit.

Moderne Computer-Chips bestehen aus über einer Milliarde Komponenten. Diese werden auf einer Fläche verbaut, die nur wenige Zentimeter groß ist. Treten Fehler auf, gleicht die Bestimmung der Ursache der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Das Diamond-Projektziel ist, das „Debugging“ oder „Entwanzen“ in der Praxis deutlich zu vereinfachen und dadurch zu beschleunigen. Bisher werden die Fehler unter großem Zeitaufwand von Hand gesucht. Die Wissenschaftler wollen nun ein Software-Werkzeug entwickeln, das vollautomatisch mögliche Fehlerstellen findet, erklärt, wie der Fehler entstehen kann und Korrekturvorschläge macht. Dabei geht es nicht nur um Programmierfehler, sondern auch um Fehler, die während des Betriebes durch Umgebungsstrahlung oder Alterungseffekte entstehen.

Die neuen Verfahren werden von den Universitäten entwickelt und von den Industriepartner an realen Entwürfen überprüft.

Siehe auch Webseite von DIAMOND:
http://www.fp7-diamond.eu








Bereiche
Projekte
Kooperationen





English


Die Arbeitsgruppe






Zum Seitenanfang Zur Homepage
Zur Sitemap
Kontakt