Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Einladung_mit_Abstract_20060110 (application/pdf 42.1 KB)


Textalternate  Einladung_mit_Abstract_20060110
Fulltext:
Universität Bremen
Fachbereich Mathematik Wintersemester 05/06
Einladung zum
MATHEMATISCHEN KOLLOQUIUM
Am Dienstag, dem 10.01.2006
spricht
PD Dr. Hans Crauel
Technische Universität Ilmenau
über
Zufällige Attraktoren ­ ein Übersichtsvortrag
Die Einbeziehung zufälliger Störungen in deterministische Differentialgleichungen, wie sie in vielen Anwendungen zur Modellierung zeitlicher Abläufe verwendet werden, führt zum Konzept des
zufälligen dynamischen Systems. Ein Ansatz zur Beschreibung ihres qualitativen Verhaltens ist ­
ebenso wie im Deterministischen ­ die Untersuchung
"
invarianter Objekte"; für deterministische
Systeme sind dies u. a. Gleichgewichtspunkte, periodische Orbits, Attraktoren, invariante Maße.
Die Konzepte der
"
zufälligen Attraktoren" und der invarianten Maße erweisen sich als geeignete
Verallgemeinerungen. Am Beispiel ­ hier konkret: einer Chafee-Infante-Gleichung, die zufälligen
Störungen ausgesetzt ist ­, wird dann eine mögliche Konsequenz des Einflusses von
"
Rauschen"
beschrieben, welches im hier diskutierten Fall bewirkt, dass aus dem komplizierten Attraktor
des zugrundeliegenden determininistischen Systems ein ganz einfacher ­ nämlich einpunktiger ­
zufälliger Attraktor wird.
Der Vortrag findet statt um 17 Uhr c.t. im Raum 7260, 7. Ebene des
Mehrzweckhochhauses (MZH) der Universität Bremen, Bibliothekstr.
Zuvor gibt es Kaffee/Tee und Gebäck im Raum 7160.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Ulrich Krause als Kolloquiumsbeauftragter.

Invitation_with_abstract_20060110 Einladung_mit_Abstract_20060110

 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: schalt [b]   16.12.2005 Admin-Login