Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Einladung_mit_Abstract_20060207 (application/pdf 6.1 KB)


Textalternate  Einladung_mit_Abstract_20060207
Fulltext:
Universität Bremen
Fachbereich Mathematik Wintersemester 05/06
Einladung zum
MATHEMATISCHEN KOLLOQUIUM
Am Dienstag , dem 07.02..2006
spricht
Dr. Gregor Wieland
Universität Freiburg/Schweiz
über
,,Von 1 bis x"
eine am Vorstellungsvermögen orientierte Hinführung
zur elementaren Algebra
,,Vorstellungsvermögen schulen" gilt als eines der bedeutungsvollen Richtziele mathematischer Bildung. Darunter wird oft zu einseitig das geometrische Vorstellungsvermögen
verstanden. Dabei ist es ebenso wichtig, auch das Vorstellungsvermögen für (große und
kleine) Zahlen, für Größen und für funktionale Zusammenhänge zu schulen. Auch die
Hinführung zur formalen, elementaren Algebra sollte im Sinne Aeblis* von konkreten
Handlungen über den Aufbau von Vorstellungen führen. Er nennt dies ,,Denken als Ordnen
des Tuns".
Die Projektgruppe ,,mathbu.ch" hat versucht, diese Grundideen in einem Unterrichtswerk
gleichen Namens zu realisieren. Das entsprechende Konzept wird im Vortrag vorgestellt. Im
Zentrum stehen konkrete Unterrichtsbeispiele und dazu gehörende Schülerarbeiten. Ebenso
soll die Vernetzung des algebraischen mit geometrischem und funktionalem Vorstellungsvermögen aufgezeigt werden.
* Hans Aebli, Denken: Das Ordnen des Tuns, 2 Bde, Stuttgart: Klett-Cotta, 1980/1981
Der Vortrag findet statt um 17 Uhr c.t. im Raum 7260, 7. Ebene des
Mehrzweckhochhauses (MZH) der Universität Bremen, Bibliothekstraße.
Zuvor gibt es Kaffee/Tee und Gebäck im Raum 7160.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Ulrich Krause als Kolloquiumsbeauftragter.

Invitation_with_abstract_20060207 Einladung_mit_Abstract_20060207

 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: schalt [b]   01.02.2006 Admin-Login