Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Extern Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, BAT IIa (application/pdf 4.3 KB)


Textalternate  Extern Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, BAT IIa
Fulltext:
Im Fachbereich 3 (Mathematik und Informatik) der Universität Bremen ist für das Projekt
Bauhaus in der Arbeitsgruppe Softwaretechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt ­
vorbehaltlich der Stellenfreigabe ­ zunächst befristet auf drei Jahre folgende Stelle zu
besetzen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Informatik - Verg.Gr. IIa BAT
Das international renommierte Projekt Bauhaus erforscht Methoden und Werkzeuge zur
Unterstützung der Software-Evolution und -wartung. Hierzu werden fortschrittliche
Programmanalysen entwickelt, die dem Wartungsingenieur relevante Informationen für das
Programmverständnis herleiten. Die Methoden und Techniken werden verwendet für die
Rekonstruktion der Software-Architektur, um das Programmverständnis im Großen zu
unterstützen, und für die Herleitung wartungsrelevanter quellcodenaher Information für das
Programmverständnis im Detail.
Das Projekt Bauhaus wurde 1997 an der Universität Stuttgart gegründet. Die neue
Arbeitsgruppe Softwaretechnik in Bremen wird nun die erfolgreiche Arbeit in Kooperation
mit der Universität Stuttgart fortführen. In Bremen soll insbesondere die Analyse von
Software-Produktlinien vertieft werden. Weitere Informationen über das Bauhaus sind unter
http://www.bauhaus-stuttgart.de verfügbar.
Mit der Stelle sind die folgenden Aufgaben verbunden:
­ Beteiligung am Aufbau der Arbeitsgruppe Softwaretechnik,
­ Organisation, Koordination und teilweise eigene Durchführung von Lehrangeboten der
Arbeitsgruppe
­ und Forschung in den genannten Arbeitsgebieten.
Eine Promotion soll angestrebt werden.
Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder eine
vergleichbare Qualifikation sowie Kenntnisse und Fähigkeiten in der Softwaretechnik.
Kenntnisse in der Programmanalyse, des Reverse-Engineerings, der Software-Architektur
und/oder Software-Produktlinien sowie in der Lehrtätigkeit sind wünschenswert.
Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und
persönlicher Eignung bevorzugt. Die Universität Bremen strebt insbesondere die
Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbereich an und fordert deshalb
Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.
Auskünfte sind telefonisch unter 0711/513750 oder per E-Mail: koschke@bauhaus-tec.de
erhältlich. Schicken Sie Ihre Bewerbungen bitte unter Angabe der Kennziffer A 75/04 bis
zum 20. August 2004 vorzugsweise elektronisch an koschke@bauhaus-tec.de oder per Post
an:
Prof. Dr. Rainer Koschke
Lortzingstr. 10
70736 Fellbach

Extern Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, BAT IIa Extern Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, BAT IIa

 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: teuber [b]   17.11.2005 Admin-Login