Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download 3 Promotionsstipendien- Kennziffer S 5/06 (application/pdf 106.4 KB)


Textalternate  3 Promotionsstipendien- Kennziffer S 5/06
Fulltext:
Im Fachbereich 3 (Mathematik und Informatik)
werden für das Doktorandenkolleg „Eingebettete
Systeme GESy“ 3 Promotionsstipendien
ausgeschrieben.
Das Doktorandenkolleg GESy hat zum Ziel, neue Methoden und Verfahren auf den
Gebieten
• Schaltkreisentwurf, -verifikation und -test,
• Modell-basierte Entwicklung, Verifikation und Test sicherheits-relevanter
Verkehrssysteme
industrienah zu entwickeln und im praktischen Umfeld auf ihre Verwertbarkeit hin zu
analysieren. Nähere Information zu GESy sind unter
http://www.informatik.uni-bremen.de/gesy
zu finden.
Die Stipendien in Höhe von je € 1.200,-- monatlich werden von Partnern aus der
Industrie finanziert, die auch die inhaltliche Arbeit begleiten. Jedes Stipendium wird
zunächst für zwei Jahre vergeben mit der Möglichkeit der Verlängerung um ein
weiteres Jahr.
Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder eine
vergleichbaren Qualifikation mit gutem Verständnis für Schaltkreisentwurf und/oder
eingebettete Echtzeitsysteme. Dabei ist die Fähigkeit zur mathematisch-logischen
Modellierung, sowie zur Analyse und Verifikation mittels Formaler Methoden
unbedingt erforderlich.
Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im
Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf,
sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher
fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Auskünfte erteilen telefonisch oder per E-Mail:
Prof. Dr. Rolf Drechsler: 0421/218-7389, drechsle@informatik.uni-bremen.de
Prof. Dr. Jan Peleska: 0421/218-7092, jp@informatik.uni-bremen.de
Schicken Sie Ihre Bewerbungen bitte unter Angabe der Kennziffer S 5/06
bis zum 09. November 2006 an:
Prof. Dr. Rolf Drechsler,
Fachbereich 3
Universität Bremen
Postfach 33 04 40
28334 Bremen.
3 Promotionsstipendien- Kennziffer S 5/06 3 Promotionsstipendien- Kennziffer S 5/06

 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: cocs [b]   11.10.2006 Admin-Login