Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Einladung_mit_Abstract_20061107 (application/pdf 11.9 KB)


Textalternate  Einladung_mit_Abstract_20061107
Fulltext:
Universität Bremen
Fachbereich Mathematik Wintersemester 06/07
Einladung zum
MATHEMATISCHEN KOLLOQUIUM
Am Dienstag, dem 07.11.2006
spricht
Prof. Dr. Ken Duffy
Hamilton Institute, National University of Ireland, Maynooth
über
The likelihood of rare events in packet queues
Abstract: In IP networks, such as the Internet, packets of data are of variable size. When they
arrive at a router, they are queued before being forwarded. Interestingly, although the period
of time a packet takes to be transmitted is a function of its size, for engineering reasons the
buffer space at routers is typically determined by a number of packets. If a packet arrives
when the buffer space is fully occupied, it is lost. In a system that is well behaved, these
losses should be unlikely.
In this talk we will use functional large deviation theory to analyse the behaviour of a packet
queue. We determine logarithmic asymptotics for the likelihood of long waiting times and
large queue lengths, and the most likely path to these rare events. For illustrative purposes,
predictions will be compared with empirical data.
The probability of these rare events is related to the large deviations rate functions of the
stochastic packet sizes and inter-arrival times. If there is time, we will introduce a non-parametric estimator for these rate functions and prove that the estimator itself inherit the large
deviation principle. This suggests a mechanism for using these abstract results in practice.
Mathematical challenges which remain will be highlighted.
Der Vortrag findet statt um 17 Uhr c.t. im Raum 7260, 7. Ebene des
Mehrzweckhochhauses (MZH) der Universität Bremen, Bibliothekstraße.
Zuvor gibt es Kaffee/Tee und Gebäck im Raum 7140.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Marc Keßeböhmer als Kolloquiumsbeauftragter.
Invitation_with_Abstract_20061107 Einladung_mit_Abstract_20061107

 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: schalt [b]   01.11.2006 Admin-Login