Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite «Startseite  «Studienmöglichkeiten im Ausland 


Erfahren Sie hier mehr über den Internationalen Austausch und Erasmus+-Programme.


Bitte kümmern sie sich rechtzeitig um den Auslandsplatz! In der Regel braucht es bis zu einem Jahr. Setzen sie sich mit den Verantwortlichen der entsprechenden Partneruniversitäten in Verbindung, wenn es Fragen gibt.





Weitere Fördermöglichkeiten:


  1. PROMOS-Stipendien für Aufenthalte in Nicht-EU-Ländern. Infos beim International Office.



Beauftragter:
Prof. Dr. Sara Hofmann
Gebäude: TAB3.89
Durchwahl: 218- 56587


Sprechzeit:
Dienstag: [14-17 Uhr Uhr]
[Nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail Uhr]
Die farbigen Punkte bei der Liste der Partnerhochschulen (rechte Spalte) symbolisieren die bisherige Nachfrage nach dortigen Plätzen. (rot = sehr groß, gelb = mittel, grün = seltener).

Die untenstehende Tabelle zeigt Plätze an Partnerhochschulen, die in dieser Auswahlrunde noch frei sind. Alle Angaben sind dabei ohne Gewähr! Die hier angegebenen Platzzahlen entsprechen den Meldungen in unserem System, Verantwortliche können aber unter Umständen bereits Plätze vergeben haben, die hier noch nicht gemeldet sind. Einschränkungen für Plätze gelten hier weiterhin.

Name der Hochschule Freie Plätze Kommentar
College of Social and Media Culture in Torun, Polen2
Aalto University, Finnland1Master only! School of Arts and Design
Aarhus Universitet, Dänemark1
BINUS-University Jakarta, Indonesien2Nur Master!
Bogazici University, Türkei8Einschreibungen in der Faculty of Education, Studium auf Antrag auch in anderen Bereichen möglich // 8 (4 Bachelor / 4 Master)
California Polytechnic State University (Cal Poly), USA2Bitte unbedingt vorher den Partnerschaftsbeauftragten kontaktieren.
Charles University Prague, Tschechien2
Concordia University, Kanada1Portfolio zwingend erforderlich! Nicht gesichert, dass der Platz zur Verfügung steht!
FH Salzburg, Österreich42 Plätze im Sommer 2 Plätze im Winter
FH Vorarlberg, Österreich42 Plätze pro Semester: WiSe, SoSe kaum moeglich
Föiskola Eger, Ungarn4veranstaltet eine jährliche "Summerschool on Filmmaking"
Fundación Universidad Privada de Santa Cruz de la Sierra - U, Bolivien2
Guandong University of Technology, China1Chinesischkenntnisse nützlich, Voranmeldung erforderlich
Hochschule der Künste Bern, Schweiz1
Instituto Politecnico do Porto, Portugal2
Izmir University, Türkei1
KMUTT Technische Universität Bangkok, Thailand3Es kann in allen Studiengängen der KMUTT studiert werden. Insbesondere empfehlen sich Architecture, Information Science, Computer Engineering.
Kunstuniversität Linz, Österreich1
Lappeenranta University of Technology, Finnland2
Lulea University of Technology, Schweden3Teil eines Erasmus Mundus Programm (http://www.pcssd.eu)
Malmö University, Schweden2Gute Sprachkenntnisse erforderlich. Einige Kurse werden auf Englisch angeboten. Sehr interessant für HfK/DM-Studierende
MASSEY UNIVERSITY, PALMERSTON NORTH, Neuseeland1Bitte unbedingt vorher den Partnerschaftsbeauftragten kontaktieren. unbedingt Stipendium beantragen (Auslands-Bafög oder über Ranke-Heinemann-Stiftung), da Erlass der Studiengebühren nicht sicher
New York State University at Buffalo, USA1Nur Master!
Sabanci University, Türkei3Sabanci ist eine private Universität Unterbringung auf dem Campus
Shanghai University, China2
Stockholm University, Royal Institute of Technology, Schweden2jeweils 1 Platz pro Semester, schwedische Sprachkenntnisse erforderlich
Tallinna Ülikool, Estland2
Tartu Ülikool, Estland2Informatics Computer Forensics // auch PhD und Master
Technische Universität Valencia, Spanien2
Tezpur University, Assam, Indien1nur auf Anfrage
The University of Electro-Communications, Japan2Nur Master!! 1-jähriger Aufenthalt Japanischkenntnisse nützlich zusätzlich zum LoM muss ein eigenes kleines Forschungsprojekt entworfen werden um das Stipendium vom japanischen Staat zu bekommen.
Trinity College Dublin, Irland2
TU Budapest, Ungarn4
Universidad Complutense de Madrid, Spanien2B1 level Spanisch wird angeraten, die Teilnahme an einem kostenlosen Spanisch-Kurs vor Ort ist verpflichtend.
Universidad UNIACC, Chile22 Plätze pro Jahr, Semester Mar-July / Aug-Dec
Universié Henri Poincaré Nancy, Frankreich3Teil eines Erasmus Mundus Programm (http://www.pcssd.eu)
Universita degli studi dell'Aquila, Italien3
Universitat Jaume, Spanien4"Information and Communication Technologies " "Informatics Computer Science " jeweils 2 Plätze
Universität Stavanger, Norwegen2NUR Master-Studierende
Université NICE Sophia Antipolis, Frankreich5
Université Paris-Sud, Frankreich2Französische Sprachkenntnisse erwartet.
University College Dublin - National University of Ireland, Irland2Partnerbereich: Information Security / Computer Forensics
University of California Santa Barbara, USA1Bitte unbedingt vorher den Partnerschaftsbeauftragten kontaktieren.
University of Cluj, Rumänien5
University of Hasselt, Belgien3
University of Ljubljana, Slowenien2
University of Melbourne, Australien1unbedingt Stipendium beantragen (Auslands-Bafög oder über Ranke-Heinemann-Stiftung), da Erlass der Studiengebühren nicht sicher
University of Waikato, Neuseeland1Bitte unbedingt vorher den Partnerschaftsbeauftragten kontaktieren.
Länder:
1a Etablierte Partnerschaftsverträge

Australien
|-- hohe Nachfrage/high demand  Melbourne
Belgien
|--   Hasselt
Bolivien
|-- normale Nachfrage/normal demand  Santa Cruz de la Sierra
Chile
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Santiago de Chile
China
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Shanghai
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Guangzhou
Dänemark
|-- hohe Nachfrage/high demand  Aarhus
Estland
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Tallinn
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Tartu
Finnland
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Lappeenranta
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Helsinki
Frankreich
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Nancy
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Paris
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Nizza
Indien
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Assam
Indonesien
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Jakarta
Irland
|-- hohe Nachfrage/high demand  Dublin
|-- normale Nachfrage/normal demand  Dublin (UCD)
Italien
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Aquila
Japan
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Tokio
Kanada
|-- hohe Nachfrage/high demand  Montréal - Concordia
Neuseeland
|--   Waikato
|--   Palmerston North
|--   Auckland
Norwegen
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Stavanger
Polen
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Torun
Portugal
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Porto
Rumänien
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Cluj
Schweden
|-- hohe Nachfrage/high demand  Malmö
|-- hohe Nachfrage/high demand  Stockholm
|-- hohe Nachfrage/high demand  Lulea
Schweiz
|-- hohe Nachfrage/high demand  Bern
Slowenien
|-- normale Nachfrage/normal demand  Ljubljana
Spanien
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Madrid
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Valencia
|-- normale Nachfrage/normal demand  Castelló de la Plana
Thailand
|-- hohe Nachfrage/high demand  Bangkok
Tschechien
|-- normale Nachfrage/normal demand  Prag
Türkei
|-- normale Nachfrage/normal demand  Istanbul (Sabanci)
|-- niedrige Nachfrage/low demand  Izmir
|-- normale Nachfrage/normal demand  Istanbul (Bogazici)
Ungarn
|-- normale Nachfrage/normal demand  Eger
|-- normale Nachfrage/normal demand  Budapest
USA
|-- hohe Nachfrage/high demand  Buffalo
|-- hohe Nachfrage/high demand  San Luis Obispo
|--   Santa Barbara
Österreich
|-- hohe Nachfrage/high demand  Salzburg
|-- hohe Nachfrage/high demand  Vorarlberg
|-- normale Nachfrage/normal demand  Linz

Weitere Informationen zu diesem Thema:
Link zu externer Seite  International Office




Seitenanfang  -  Impressum Autor(in): Prof. Dr. Sara Hofmann 12.11.2016 Admin-Login