Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Einladung zum Vortrag "Mit Mathematik heilen" am 18.6.08 (application/pdf 436.8 KB)


Textalternate  Einladung zum Vortrag "Mit Mathematik heilen" am 18.6.08
Fulltext:
Deutsche
Forschungsgemeinschaft
Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Deuflhard
Mit Mathematik
heilen
Therapie- und Operationsplanung
in der Krebsmedizin
Einladung zum Vortrag
am Mittwoch, 18. Juni 2008
im
Hyperthermie ist eine spezielle Krebstherapie, bei
der Tumorzellen mit Wärme behandelt werden, um
sie besonders empfindlich für eine zusätzliche Chemo- oder Strahlentherapie zu machen. Erzeugt wird
die Wärme durch Radiowellen, die von einem Antennenring abgestrahlt und im Körper absorbiert werden. Um diese Therapie optimal zu planen, arbeiten
Mediziner mit Mathematikern Hand in Hand. Ihre
gemeinsame Frage lautet: Wie müssen die Antennen
eingestellt werden, damit sich der Tumor auf mindestens 42 °C aufheizt, aber gesundes Gewebe dabei
geschont wird? Mithilfe von Differenzialgleichungen
wird sowohl die Radiowelleneinstrahlung als auch die
Wärmeausbreitung im Gewebe des individuellen Patienten berechnet. So entsteht im Computer ein „virtueller Patient“, auf den Mediziner ihre Entscheidungen
aufbauen können. Auf diese Weise können sowohl
Szenarien für die Hyperthermie-Therapie als auch für
chirurgische Eingriffe – beispielsweise an der Leber –
im virtuellen Labor getestet und in die klinische Praxis
umgesetzt werden.
Der Vortrag erläutert, welche Schlüsselrolle die Mathematik in der Hyperthermie und in der Leberchirurgie
spielt.
Vortrag
Mittwoch, 18. Juni 2008
19 Uhr
Haus der Wissenschaft
Sandstraße 4–5
Bremen
Mit Mathematik
heilen
Therapie- und Operationsplanung
in der Krebsmedizin
Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Deuflhard
Zuse-Institut Berlin (ZIB)
Moderation:
Dr. Jutta Rateike
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Anschließend Diskussion
Invitation to the tals about "Mit Mathematik heilen" at 6/18/08 Einladung zum Vortrag "Mit Mathematik heilen" am 18.6.08

 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: schalt [b]   05.06.2008 Admin-Login