Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Einladung_Mathe-Kolloquium_mit_Abstract_20090421 (application/pdf 28.3 KB)


Textalternate  Einladung_Mathe-Kolloquium_mit_Abstract_20090421
Fulltext:




Einladung zum gemeinsamen
Mathematischen Kolloquium
Am Dienstag 21. April 2009
spricht
Prof. Dr. Joseph Wolf
University of California at Berkeley
Big Groups and Classical Analysis
There is a strong connection between classical group theory and classical analysis. The best-known
cases are Fourier Analysis, the Peter-Weyl Theorem and the Heisenberg Uncertainty Relations.
Some of this can be extended to the infinite dimensional setting of direct limit groups. When the
groups are all Lie groups I'll describe how this is done for the Peter-Weyl Theorem and indicate
how it goes for the Heisenberg groups.
Der Vortrag findet statt um 17 Uhr c.t. im Raum 7200, 7. Ebene des
Mehrzweckhochhauses (MZH) der Universität Bremen, Bibliothekstraße.
Zuvor gibt es Kaffee/Tee und Gebäck im Raum 7140.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Marc Keßeböhmer als Kolloquiumsbeauftragter.

Invitation_Math_Colloquium_with_Abstract_20090421
Einladung_Mathe-Kolloquium_mit_Abstract_20090421


 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: schalt [b]   17.04.2009 Admin-Login