Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, TV-L 13, Kennziffer A 194/14 (application/pdf 38.0 KB)


Textalternate  Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, TV-L 13, Kennziffer A 194/14
Fulltext:




Im Fachbereich 3 (Mathematik und Informatik) sind für Forschung in der
Arbeitsgruppe Robotik zeitlich befristet bis zum 30.09.2017
zwei Stellen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe zu
besetzen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Informatik - EG 13 TV-L
Mit den Stellen sind die folgenden Aufgaben verbunden:
- Forschungsarbeit auf einem oder mehreren der folgenden Gebiete:
- autonomen Navigation von mobilen Robotern,
- 3D Kartenerstellung und Kartenrepräsentation
- Organisation/Synchronisation von Sensor- und Regelungsdaten von mobilen Robotern
- Immersive Visualisierung von Sensordaten (CAVE/3D-Brille)
- Mitwirkung an den Forschungsthemen der Arbeitsgruppe auf den oben genannten
Gebieten und Präsentation der Forschungsergebnisse auf internationalen
Konferenzen
Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik Master oder
Diplom sowie sehr gute Programmierkenntnisse in C++. Erfahrungen mit Softwareframeworks
für Roboter (ROCK, ROS) und der Programmiersprache Ruby, ein Verständnis für autonome
mobile Roboter, sowie Kenntnisse im Bereich der autonomen Navigation sind von Vorteil. Gute
Sprachkenntnisse in Englisch sowie selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit werden benötigt.
Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu
erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und
persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.
Auskünfte telefonisch unter +49 421 17845 6632 oder per E-Mail: verena.tenzer@dfki.de.
.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte mit der Kennziffer A194/14 zum
18.12.2014 an:
Prof. Dr. Frank Kirchner
Fachbereich 3
Universität Bremen
Postfach 33 04 40
28334 Bremen.

Wissenschatftliche/r Mitarbeiter/in, TV-L 13, Kennziffer A 194/14
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, TV-L 13, Kennziffer A 194/14


 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: cocs [b]   01.12.2014 Admin-Login