Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Detail


Humanoide Roboter -- Wie nehmen sie die Umgebung wahr und wie planen sie ihre Bewegungen?



Datum: 02.09.2015
Uhrzeit: 14.00 Uhr s.t.

Ort: Cartesium Rotunde


Vortragende(r): Prof. Dr. Maren Bennewitz (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)

Abstract:
Ein zentrales Ziel der Robotik liegt in der Entwicklung von Robotern, die komplexe Aufgaben übernehmen und Menschen durch verschiedenste Services unterstützen. Dies erfordert, dass die Roboter ihre Umgebung wahrnehmen, autonom Navigations- und Manipulationsaufgaben durchführen, mit Menschen interagieren und von ihnen lernen können. In dieser Vorlesung werden innovative Lösungen für die in diesem Kontext auftretenden Probleme vorgestellt. Ausgehend von einer geeigneten Umgebungsrepräsentation werden Techniken zur Zustandsschätzung, Hinderniserkennung und Bewegungsplanung in hochdimensionalen Suchräumen präsentiert. Ein Schwerpunkt der Vorlesung liegt auf humanoiden Robotern, die einen menschenähnlichen Körperbau haben und sich auf zwei Beinen fortbewegen, wodurch sie besonders geeignet für den Einsatz in für Menschen geschaffenen Umgebungen sind.

Zur Person:
Maren Bennewitz is professor for Computer Science at the University of Bonn and head of the humanoid robots laboratory. She got her PhD from the University of Freiburg in 2004. Before she moved to Bonn, she was assistant professor at the University of Freiburg from 2008-2014. Her research focuses on robots navigating in human environments that consist of multiple levels and contain articulated as well as movable objects. In the course of her career, she has contributed several novel probabilistic methods for 3D environment modelling as well as for manipulation and navigation with wheeled and humanoid robots.



Ansprechpartner(in) / Einladende(r):
Prof. Christian Freksa


Download:




zurück  

Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: jungmann [b]   21.08.2015 Admin-Login