Cognitive Neuroinformatics

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Forschung Kooperationen

Kooperationen

Sophie Wuerger and Georg Meyer Sophie Wuerger, Georg Meyer

Center for Cognitive Neuroscience School of Psychology, Liverpool UK

J. Kevin O'Regan J. Kevin O'Regan

Directeur de Recherche I , Centre National de Recherche Scientifique

Edward H. Adelson Edward H. Adelson

Dept. of Brain and Cognitive Sciences and Artificial Intelligence Lab Massachusetts Institute of Technology Cambridge US

GRP Logo GRP - Forschungsinstitut (Generation Research Programme), Bad Tölz

Das Generation Research Program (GRP) ist ein aus Mitteln der regionalen High-Tech-Offensive (HTO) Bayern gefördertes Programm zur interdisziplinären Generationen-Forschung mit Fokussierung auf die Generation Plus.
Generation Plus steht zum einen für eine nie da gewesene Vielfalt an Generationen, die miteinander unsere Gesellschaft prägen. Zum anderen kennzeichnet der Begriff eine Lebensspanne, die es nie zuvor gab. Eine Lebensspanne des fortgeschrittenen Alters, die aktiv und vital gestaltet wird. Die von Menschen gelebt wird, die viel Erfahrung haben, selbstbewusst sind und einen hohen Anspruch haben, deren Lebensgefühl nicht mit ihrem physischen Alter übereinstimmt, die im Geiste jung geblieben sind.

IMP Logo Prof. Dr. Ernst Pöppel

Systems Neuroscience

Logo University of Ulm Prof. Dr. Günther Palm

Universität Ulm
Fakultät für Informatik

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Wilfried Brauer Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Wilfried Brauer

Institut für Informatik (I7)
Technische Universität München

Prof. Dr.-Ing. Gert Hauske Prof. Dr.-Ing. Gert Hauske

Lehrstuhl für Nachrichtentechnik
TU München

Festo GmbH Festo GmbH
Alessandro Saffiotti Alessandro Saffiotti

Head of the Mobile Robotics laboratory at the Center for Applied Autonomous Sensor Systems (AASS) of Örebro University, Sweden.