Skip navigation

Ich habe mich dieses Wochenende mal der Street-Art gewidmet und in meiner temporären Zweitheimat Chemnitz den so genannten “Brühl” besucht. Dabei handelt es sich um eine autofreie Straße, die sich eigentlich sehr gut für alle Arten von Cafés und Bars eignen würde, allerdings brach liegt. Dies hängt wohl maßgeblich mit der Stadtplanung zusammen (http://de.wikipedia.org/wiki/Chemnitz-Zentrum#Br.C3.BChl-Viertel). Hier finden sich viele Formen von Street-Art.

Ich war am Nachmittag bei schönem Abendlicht unterwegs mit der Canon 100 und einer 50mm 1.4 Festbrennweite.Vielleicht inspiriert das ja, sowas auch in HB mal wieder anzugehen. Bis bald, Nina Dunker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *