University of Bremen Logo  
 
Research Group Theoretical Computer Science
 
HOME
TEAM
TEACHING
RESEARCH

Lehrveranstaltung im Wintersemester 2012/2013

Petri-Netze

Bachelor-Basiskurs in Theoretischer Informatik (auch Diplom-Hauptstudium)

VAK 03-BB-699.02, (Kategorie A) 6 CP, 4 SWS


Petri-Netze sind ein Modell zur Beschreibung und Analyse von Abläufen mit nebenläufigen und nichtdeterministischen Vorgängen. Sie eignen sich zur Beschreibung dynamischer Systeme, die eine feste Grundstruktur besitzen, wie z.B. Rechenanlagen, Betriebssysteme oder Organisationsabläufe. Typische Fragestellungen an solche Systeme sind: Terminiert das beschriebene System? Kann (ausgehend von einer Startsituation) eine vorgegebene Aktion im weiteren Verlauf nochmals, vielleicht auch beliebig oft ausgeführt werden? Treten vermeidbare Verklemmungen auf? Ist von einem gegebenen Systemzustand aus ein anderer bestimmter Zustand erreichbar? Ist die Zahl der erreichbaren Systemzustände beschränkt?

Der Kurs gibt eine Einführung in die formale Untersuchung derartiger Fragestellungen mit Hilfe von mathematischen Konstruktions- und Beweismethoden, die Methoden zur Analyse von Petri-Netzen hervorbringen.



Termine (Der Kurs beginnt am Dienstag, dem 16.10.2012 um 12:00 in Raum MZH 1110)
  • Mo von 08:30 - 10:00 MZH 1110
  • Di von 12:00 - 13:30 MZH 1110



Materialien und Übungsblätter sind auf der Stud.IP-Seite der Veranstaltung unter Dateien zu finden.


Kontakt
Dr. Sabine Kuske
Raum: OAS 3005
kuske@informatik.uni-bremen.de

Mail Address
University of Bremen
Dept. for Math. &
Computer Science

P.O. Box 330 440
28334 Bremen
Germany

Physical Address
Bibliothekstrasse 5
MZH 5130
28359 Bremen

Phone
++49(421)218 64451

Email (Secr.)
Helga Reinermann

helga@tzi.de