GDPA  
Forderungscontrolling  

A-B-C- D-E-F- G-H-I- J-K-L- M-N-O- P-Q-R- S-T-U- V-W-X- Y-Z

Identification

Forderungscontrolling

Definitions/Uses

1998
Reference /VM 1997/
Definition/
Use
Das Forderungscontrolling analysiert die aufgestellten Anwenderforderungen hinsichtlich Realisierbarkeit und Wirtschaftlichkeit und basiert zumindest auf ersten Architekturüberlegungen. Die Ergebnisse der Analyse führen gegebenenfalls zu Vorschlägen für Modifikation/Reduzierung von Anwenderforderungen.

Other Languages

English: Requirements Controlling

GDPA Online Last Updated 01.Jan.2002 Updated by Webmaster Last Revised 01.Jan.2002 Revised by Webmaster