GDPA  
Funktionsbeziehung  

A-B-C- D-E-F- G-H-I- J-K-L- M-N-O- P-Q-R- S-T-U- V-W-X- Y-Z

Identification

Funktionsbeziehung

Definitions/Uses

1998
Reference GI FG 2.1.1
Definition/
Use
Glossar/Bereich: SWT/Modellierung
Definition: Verknüpfung von mehreren - in der Regel genau zwei - Funktionen.
Erläuterung: Eine Funktionsbeziehung kann eine "Zerlegungsbeziehung" (Funktion A wird verfeinert zu Funktionen A21 und A22), eine "Steuerungs-" oder "Kontrollbeziehung" (Funktion A löst Funktion B aus) oder eine "Kommunikationsbeziehung" (Funktion A übermittelt Nachrichten an Funktion B) sein. Im dritten Fall wird die Menge der von Funktion zu Funktion übermittelten Nachrichten oft auch als Datenfluß bezeichnet.
Verweise: /Hesse, 1994b/
Homepage: http://www.tfh-berlin.de/~sheshonk/GIAK/defs.html#Funktionsbeziehung 07/06/1999

GDPA Online Last Updated 01.Jan.2002 Updated by Webmaster Last Revised 01.Jan.2002 Revised by Webmaster