Previous Next V-Model Official Homepage by IABG  
KM Homepage  
KM 3.2: Änderungsvorgehen entscheiden und Änderung einleiten  

  CM3.2 - Decision about Change Procedures and Initiation of Change

Inhalt  
  • Produktfluß
  • Abwicklung
  • Rollen
  •  
  • Werkzeuganforderungen
  • Externe Normen
  • Produktfluß

    von Produkt nach Methoden Werkzeug Anf. Ext. Normen
    Aktivität Zustand Kapitel Titel Aktivität Zustand
    KM1 akzeptiert Alle KM Plan - -      
    Extern (1) - Alle Änderungsantrag/Problemmeldung - -    
    KM3.1 - Alle Änderungsvorschlag - -    
    - - Alle Änderungsauftrag (2) KM3.3
    an betroffenes Submodell
    -    
    - - Alle Protokoll KM4.5,
    Extern (1)
    -    
    KM3.1 - Alle Änderungsstatusliste KM3.3,
    KM4.5
    -    

    + "Kapitel" sind zusätzliche Spalten zum Originalausdruck AU 250

    Abwicklung

    Es ist über das Vorgehen bei der Änderung zu entscheiden, und die entsprechenden Maßnahmen sind einzuleiten.

    Bei der Entscheidung über das Änderungsvorgehen und bei der Einleitung der Änderung sind folgende Rollen beteiligt:

    Wird keine der vorgeschlagenen Lösungen akzeptiert, so ist dies entsprechend zu protokollieren; andernfalls wird ein Lösungsvorschlag ausgewählt, auf dessen Basis ein Änderungsauftrag erstellt wird. Diese Aktivität ist mit der PM-Aktivität PM4 - Feinplanung und PM7 - Risikomanagement abzustimmen.

    Entsprechend den vertraglichen Regelungen ist gegebenenfalls der AG einzuschalten.

    Bei der Durchführung der Änderung ist nach den Regelungen des V-Modells vorzugehen.

    Rollen

    Rolle Beteilungsarten
    Projektleiter verantwortlich
    KM-Verantwortlicher mitwirkend
    KM-Administrator mitwirkend

    Werkzeuganforderungen

    Im Bearbeitung

    Externe Normen

    Im Bearbeitung


    Hinweise:

    (1) Projektmitglied, AG, Anwender

    (2) bei positiver Entscheidung

    Previous Next GDPA Online Last Updated 01.Jan.2002 Updated by Webmaster Last Revised 01.Jan.2002 Revised by Webmaster