Previous Next V-Model Official Homepage by IABG  
Header  
SE 1.3: Kritikalität und Anforderungen an die Qualität def.  

  SE1.3 - Definition of Criticality and Quality Requirements

Inhalt  
  • Produktfluß
  • Abwicklung
  • Rollen
  • Methoden
  •  
  • Werkzeuganforderungen
  • Externe Normen
  • Pre-Tailoring-Formblätter
  • Verknüpfungen mit der V-Modell Mailingliste
  • Produktfluß

    von Produkt nach Methoden Werkzeug Anf. Ext. Normen
    Aktivität Zustand Kapitel Titel Aktivität Zustand
    Extern - Alle Externe Vorgaben (AG) - -     /ISO IEC 12207/
    Acquis. Proc. -
    Initiation
    SE1.1
    SE1.2
    in Bearb. Existierend Anwenderforderungen - -    
    - - 6.4 Anwenderforderungen.
    Kritikalität des Systems
    SE1.4
    SE1.5
    SE1.6
    in Bearb. FMEA LSE01
    - - 6.7 Anwenderforderungen.
    Qualitätsforderungen
    ZUVM LSE01

    + "Kapitel" sind zusätzliche Spalten zum Originalausdruck AU 250

    Abwicklung

    Die Kritikalität des Systems wird festgelegt und begründet. Anforderungen hinsichtlich der Qualitätsmerkmale aus der fachlichen Sicht des Anwenders sind zu definieren.

    Basis ist die /DIN ISO IEC 9126/. Ausgangspunkt der Aktivität sind die externen Vorgaben, wie sie bei Auftragsvergabe festgelegt sind.

    ---------- Der folgende Teil ist eine erweiterung zum Originalausdruck AU 250 -----------

    Rollen

    Rolle Beteilungsarten
    Systemanalytiker verantwortlich
    Anwender mitwirkend

    Methoden

    Produkt Methodenzuordnung Benutzung
    Kapitel 6.4
    Anwenderforderungen.
    Kritikalität des Systems
    FMEA - Failure Mode Effect Analysis (2) Erstellen
    Kapitel 6.7
    Anwenderforderungen.
    Qualitätsforderungen
    ZUVM - Zuverlässigkeitsmodelle (1) Erstellen

    Hinweise:
    (1) Die Methode ZUVM ist im Falle hoher Anforderungen an die Zuverlässigkeit anzuwenden.
    (2) Die Methode FMEA ist im Falle hoher Anforderungen an die Zuverlässigkeit anzuwenden.

    Werkzeuganforderungen

    Produkt Funktionale Werkzeuganforderungen
    Kapitel 6.4
    Anwenderforderungen.
    Kritikalität des Systems
    LSE01 - Anforderungen erfassen
    Kapitel 6.7
    Anwenderforderungen.
    Qualitätsforderungen
    LSE01 - Anforderungen erfassen

    Externe Normen

    Norm Prozeß Kapitel Bemerkung
    /ISO IEC 12207/ Acquisition Prozeß Initiation (s. Part 3 - ISO 3.2.1)

    Pre-Tailoring-Formblätter

    Pre-Tailoring-Formblätter SE Produkte Durchführungs-
    bedingungen
    Kleine administrative IT-Vorhaben SD1.3 x User Requirements                                   SD1.3 x Criticality Higher       SD1.3 x Higher Maintenance Requirements
    Mittlere administrative IT-Vorhaben SD1.3 x User Requirements                                   SD1.3 x Criticality Higher       SD1.3 x Higher Maintenance Requirements
    Große administrative IT-Vorhaben SD1.3 x User Requirements                                   SD1.3 x Criticality Higher       SD1.3 x Higher Maintenance Requirements
    Kleine/mittlere technisch-wissenschaftliche IT-Vorhaben SD1.3 x User Requirements                                   SD1.3 x Criticality Higher       SD1.3 x Higher Maintenance Requirements
    Große technisch-wissenschaftliche IT-Vorhaben SD1.3 x User Requirements                                   SD1.3 x Criticality Higher       SD1.3 x Higher Maintenance Requirements
    Auswahl, Beschaffung und Anpassung von Fertigprodukten SD1.3 x User Requirements                                   SD1.3 x Criticality Higher       SD1.3 x Higher Maintenance Requirements

    Matrixeinträge:

    immer erforderlich
    unter den geg. Umständen erforderl.
    nicht erforderlich
    nur Daten bzw. Datenbank beschreiben

    Verknüpfungen mit der V-Modell Mailingliste

    Mail 0484 - ISO 9126 = DIN 66272, s. Stahlknecht,P?
    Mail 0256 - Re: Midestanforderungen (256)
    Mail 0229 - Ein paar Fragen zum V-Modell (229)

    Previous Next This page online  •  GDPA Online  •  Last Updated 10.Sep.2002 by C. Freericks