Graduiertenkolleg Algorithmische Diskrete Mathematik














Klassifikation und Erkennung von triangulierten Mannigfaltigkeiten

Workshop, Freie Universität Berlin,

13.-17. März 2000

16-Ecken-Triangulierung der Poincare'schen Homologie-3-Sphäre
(11 Ecken auf dem identifizierten Rand des Dodekaeders und 5 Ecken im Innern)

Ziel des Workshops war es, einen Überblick über Werkzeuge und Resultate der algebraischen Topologie zum Studium und zur Klassifikation von (niedrigdimensionalen) Mannigfaltigkeiten zu gewinnen. Des Weiteren sollten kombinatorische Aspekte von Mannigfaltigkeiten und (algorithmische) Erkennungsprobleme beleuchtet werden.

Der Kern des Workshops war eine Kompaktvorlesung:

Prof. Dr. Matthias Kreck (Uni Heidelberg/Oberwolfach)
Inverse Poincaré Vermutungen

Der übrige Teil des Workshops wurde informell gestaltet. Eine große Zahl von Vorträgen und spontan angesetzten Kurzbeiträgen trug ganz wesentlich zum Gelingen des Workshops bei.

Allen Vortragenden ganz herzlichen Dank!

Der folgende Link führt zum vollständigen Programm des Workshops.


Kontakt:

Frank Lutz
e-Mail: lutz@math.tu-berlin.de

Technische Universität Berlin
FB 3, Mathematik, Sekr. MA 7-1
Strasse des 17. Juni 136
D-10623 Berlin

Tel: +49-30-314-25751
Fax: +49-30-314-25191
Eva Maria Feichtner
e-Mail: feichtne@math.ethz.ch

Eidgen. Technische Hochschule
Departement Mathematik
ETH Zentrum
CH-8092 Zürich

Tel: +41-1-632 06 39
Fax: +41-1-632 19 85
Günter M. Ziegler
e-Mail: ziegler@math.tu-berlin.de

Technische Universität Berlin
FB 3, Mathematik, Sekr. MA 7-1
Strasse des 17. Juni 136
D-10623 Berlin

Tel: +49-30-314-25730
Fax: +49-30-314-25191

last updated: March 28, 2000