Homepage
Sitemap
Kontakt




Universität Bremen Universität Bremen Fachbereich 3 Informatik
Home « Forschung « Projekte
» CirroStrato
Logo

Logo

In dem Projekt geht es um neuartige rekonfigurierbare Transistoren für den Know-how-Schutz von Elektronikkomponenten

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Drechsler, Dr. Sebastian Huhn
 
» OptiSecure
Logo

DFG gefördertes Projekt zur Absicherung von Nanoschaltungen gegen optische Sondierungsangriffe

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Drechsler
 
» Reinhart Koselleck-Projekt
Logo

DFG fördert Reinhart Koselleck-Projekt PolyVer zur beweisbar schnellen verifiziert elektronischer Schaltungen

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Drechsler
 
» Scale4Edge
Logo

Logo

Im Projekt wird ein kommerziellen Ökosystem für Edge-Computing-Plattformen auf Basis der RISC-V Instruktionssatzarchitektur entwickelt.

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Drechsler, Dr. Vladimir Herdt
 
» VerA: Vollautomatische Formale Verifikation Arithmetischer Schaltkreise
Logo

Das Ziel des Projekts VerA ist die vollautomatische formale Verifikation von arithmetischen Schaltkreisen auf der Gatterebene.

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Drechsler, Dr. Daniel Große
 
» PLiM „HDL-basierte Synthese und Verifikation für programmierbare Logic-In-Memory Architektur“
Logo

Das Ziel des Projekts PLiM „HDL-basierte Synthese und Verifikation für programmierbare Logic-In-Memory Architektur“ ist es, einen HDL-basierten Synthese Ansatz eine Logic-In-Memory Architektur zu finden.

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Drechsler, Saman Fröhlich
 
» Laser-Auftragschweißen für Hochdurchsatzuntersuchungen und additive 3-D- Fertigungen komplexer Legierungen und Verbundwerkstoffe
Logo

Im Projekt wird das zentrale Datenmanagement entwickelt, welches die Erfassung und semantische Ablage der Prozessparameter- und Metadaten sowie die Schnittstellenentwicklung zur dynamischen Prozesssteuerung beinhaltet.

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Drechsler, Dr. Sebastian Huhn
 
» NŒRDMAN
Logo

„NŒRDMAN“ ist ein Webcomic über Technik, Nerds und den Norden.

Kontakt: Rolf Drechsler
 
» Sonderforschungsbereich 1320: EASE – Everyday Activity Science and Engineering
Logo

Logo

Der Sonderforschungsbereich 1320 Everyday Activity Science and Engineering (EASE) ist ein interdisziplinärer SFB an der Universität Bremen in dem daran gearbeitet wird, dass Roboter abstrakte Anweisungen selbständig umsetzen können. Unsere Arbeitsgruppe ist im zweiten Forschungsbereich beteiligt und erforscht die Formalisierung und Verifikation von Plänen.

Weitere Informationen:
http://ease-crc.org


Kontakt: Prof. Dr. Rolf Drechsler, Dr. Daniel Große
 








Bereiche
Projekte
Kooperationen





English


Die Arbeitsgruppe






Zum Seitenanfang Zur Homepage
Zur Sitemap
Kontakt