AMBITIOUS AND AGILE - Institutional Strategy for Advancing Research Strengths at a Mid-sized University
SyDe
Graduiertenkolleg System Design

Graduiertenkolleg System Design - SyDe

SyDe ist ein strukturiertes Ausbildungsprogramm für Nachwuchs-wissenschaftlerinnen und -wissenschaftler auf ihrem Weg zum Doktorgrad. Im November 2012 hat das Graduiertenkolleg seine Arbeit aufgenommen.

SyDe ist eine Zusammenarbeit der Universität Bremen mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

SyDe beschäftigt sich mit dem Entwurf von elektronischen Systemen. Die ständig steigende Komplexität solcher Systeme – die beispielsweise in Mobiltelefonen, aber auch in Autos und Flugzeugen eingesetzt werden – erfordert neue intelligente Verfahren, um ihre korrekte Funktionsweise und Sicherheit zu gewährleisten. Die drei Partner decken ein großes Spektrum spannender Forschungsthemen ab – von der Robotik bis hin zum Entwurf stromsparender Mikrochips.

SyDe wird gefördert im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder.

Drei starke Partner

Die Universität Bremen ist mit ihren 19.000 Studierenden und 250 Professuren ein wichtiger Wissenschaftsstandort im Norden Deutschlands. SyDe ist dort im forschungsstarken Profilbereich „Information – Kognition – Kommunikation“ angesiedelt. In der zweiten Runde der Exzellenzinitiative hat sich die Universität Bremen mit ihrem Zukunftskonzept „ambitioniert und agil“ durchgesetzt.

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) ist auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien die führende Forschungseinrichtung in Deutschland. Am Standort Bremen befinden sich das „Robotics Innovation Center“ und die Abteilung „Cyber-Physical Systems“.

Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Am DLR-Standort Bremen ist seit 2007 das Institut für Raumfahrtsysteme beheimatet. Es entwickelt Konzepte für innovative Raumfahrtmissionen mit hoher Sichtbarkeit auf nationalem und internationalem Niveau.