Drucken aus dem WLAN: Linux

Leider bietet Papercut keine Schnellinstallation für mobiles Drucken unter Linux, sodass die Drucker per Hand konfiguriert werden müssen. Die Schritte zum Einrichten von Druckern kann sich je nach Linux-Distribution unterscheiden. Als Beispiel wurde hier eine auf Ubuntu basierende Distribution benutzt.

Schwarz-Weiß-Drucker hinzufügen

  1. Unter Systemeinstellungen in der Kategorie Geräte den Punkt Drucker anwählen.

  2. Auf die Hinzufügen-Schaltfläche klicken.

  3. In das Eingabefeld für den Drucker-URI einen der folgenden beiden Werte eintragen:
    https://printerhost.informatik.uni-bremen.de:9164/printers/lw0-wlan
    https://printerhost.informatik.uni-bremen.de:9164/printers/lw1-wlan

    attachment:uri.png

  4. Bei der Treiberauswahl Generic auswählen, dann PCL 6

    attachment:swdriver.png

    attachment:swpcl6.png

  5. Druckername, -beschreibung und -ort ausfüllen und den Dialog abschließen.

    attachment:swdescription.png

Farb-Drucker hinzufügen

  1. Unter Systemeinstellungen in der Kategorie Geräte den Punkt Drucker anwählen.

  2. Auf die Hinzufügen-Schaltfläche klicken.

  3. In das Eingabefeld für den Drucker-URI den folgenden Wert eintragen:
    https://printerhost.informatik.uni-bremen.de:9164/printers/lw2-wlan

    attachment:uri.png

  4. Von der Kyocera-Website den Linux PPD driver für das Modell ECOSYS P7240cdn herunterladen und entpacken. (Link zur Treiberwebsite)

  5. Bei der Treiberauswahl den Punkt zum Übergeben einer PPD-Datei anwählen und dann die Datei Kyocera ECOSYS P7240cdn.ppd aus dem Unterverzeichnis EU/German des entpackten Treiberarchives anwählen.

    attachment:7240driver.png

  6. Druckername, -beschreibung und -ort ausfüllen und den Dialog abschließen.

    attachment:7240description.png

Drucker/Linux (last edited 2020-10-08 10:59:13 by manal)