WinSCP: Public Key Authentication konfigurieren

WinSCP ist ein freier SCP/SFTP-Client für Windows, mit dem man über eine SSH-Verbindung Dateien austauschen kann.

(!) Hinweis: WinSCP verwendet das Private Key Format von Putty, weshalb die Schritte 1. und 2. dieser Anleitung hierfür angewendet werden können, falls dies nicht schon geschehen ist.

Einbinden das Private-Keys in WinSCP

Der Verbindungsaufbau per WinSCP ist relativ einfach. Beim Starten des Programms gibt man zunächst den Zielhost, Benutzernamen und den Pfad zum Private Key an. Wird zum ersten Mal eine Verbindung zum angegebenen Host aufgebaut, oder hat sich dessen Hostkey geändert, kommt zunächst eine Sicherheitsabfrage. Danach wird die Passphrase abgefragt, die für den Private Key auf jeden Fall gesetzt sein sollte. Hat man alles richtig gemacht, erscheint nun ein Fenster mit dem Dateisystem des lokalen Rechners auf der linken und der des FB3-Homeverzeichnisses auf der rechten Seite.

Screenshots

Eingeben der Verbindungsdaten:
01.PNG
02.PNG
03.PNG
04.PNG

Sicherheitsabfrage:
winscp02.png

Eingeben der Passphrase:
winscp03.png

Filemanager:
winscp04.png

SSH/WinSCP (last edited 2016-04-05 12:45:43 by moenoel)