University of Bremen Logo  
 
Research Group Theoretical Computer Science
 
HOME
TEAM
TEACHING
RESEARCH

Lehrveranstaltung im Sommersemester 2007

Programmverifikation

Hauptstudiumskurs in Theoretischer Informatik

VAK 03-05-H-699.04, Kategorie A, 6 CP, 4 SWS


Die Frage, ob ein Computerprogramm das tut, was es soll, d.h. ob es festgelegte Anforderungen erfüllt, ist von zentraler Bedeutung in der Softwareentwicklung. Dieses sogenannte Korrektheitsproblem wird sogar lebenswichtig, wenn Computer in sicherheitsrelevanten Bereichen wie z.B. bei der Steuerung von Verkehrsmitteln (Flugzeuge, Eisenbahnen, ...) oder in der Medizin eingesetzt werden.

Programmverifikation ist der systematische Nachweis der Korrektheit von Programmen mit formalen Methoden. Der Kurs gibt eine Einführung in die Verifikation von sequentiellen und parallelen Programmen mit der von Hoare entwickelten axiomatischen Methode.

Letzte Vorlesung: Mo, 30.7.2007, 9:00 s.t. - 12:00, OAS 3000

Fachgespräche und mündliche Prüfungen: Termine


Literatur

  • Krzysztof R. Apt, Ernst-Rüdiger Olderog:  Programmverifikation. Sequentielle, parallele und verteilte Programme. Springer-Lehrbuch, 1994. ISBN 3-540-57479-4. (Errata-Liste von E.-R. Olderog.)
  • Krzysztof R. Apt, Ernst-Rüdiger Olderog:   Verification of Sequential and Concurrent Programs. Springer Texts in Computer Science, 2nd ed., 1997. ISBN 0-387-94896-1.


Voraussetzungen

  • Grundstudium Informatik.


Folien


Übungsblätter


Online-Anmeldung
Kommt demnächst.


Lehrveranstaltende

Prof. Dr. Renate Klempien-Hinrichs Dipl.-Inf. Caro von Totth
Raum: OAS 3007 Raum: OAS 3006
Telefon: 218-8791 Telefon: 218-8792
kh@biba... caro@informatik...


Zeit und Raum

Mo 8:00 - 10:00 MZH 7250 Beginn am 7.5.2007
Mo 10:00 - 12:00 MZH 7210
Letzte Vorlesung: Mo, 30.7.2007, 9:00 s.t. - 12:00, OAS 3000


Internes


Mail Address
University of Bremen
Dept. for Math. &
Computer Science

P.O. Box 330 440
28334 Bremen
Germany

Physical Address
Bibliothekstrasse 5
MZH 5130
28359 Bremen

Phone
++49(421)218 64451

Email (Secr.)
Helga Reinermann

helga@tzi.de