Disk-Quotas im Fachbereichsnetz

Im FB3-Netz werden Disk-Quotas (kurz Quotas) verwendet, um den Plattenplatz zu limitieren, den die Benutzerinnen und Benutzer verbrauchen können. Dadurch wird vermieden, dass einzelne Benutzer den verfügbaren Platz monopolisieren und dadurch andere bei Ihrer Arbeit behindern können.

Wen betrifft das überhaupt?

Die Quotas sind in der Regel für alle Benutzer und Benutzerinnen wirksam, die Ihre Heimverzeichnisse auf einem der zentralen Server im Fachbereichsnetz haben, also im wesentlichen alle Studierenden.

ZFS-Quota

Zurzeit kommen für die Unterbringung von Benutzerdaten das ZFS-Dateisystem zum Einsatz.

Die Nutzer haben nach Erreichen der Quota durchaus noch die Möglichkeit Dateien in anderen Dateisystemen zu speichern, z.B. temporär immer im Verzeichnis /tmp, oder (falls vorhanden) in Verzeichnissen auf den Servern von Arbeitsgruppen oder Projekten.

Wie hoch ist die Quota denn nun?

Zur Zeit beträgt die Quota für das Heimverzeichnis 2 GiB. (Stand: 30. September 2021).

Wie kann ich sehen, wieviel Platz ich belege?

Im Web (Siehe Plattenplatz anzeigen unter Usertools rechts) oder auf den Linux- oder Mac-Rechnern mit dem Kommando

/usr/local/bin/diskquota

Die Ausgabe sollte so ähnlich wie folgendes aussehen:

DIRECTORY         QUOTA      USED      FREE  FILESYSTEM
/home/wwwuser      200M    107.3M     92.7M  erwin:/export/wwwuser
/home/musteruser     1G      200M      800M  erwin:/export/home/stud

Tipps zum Reduzieren des Plattenplatzes

Das Löschen nicht mehr benötigter Dateien ist natürlich der einfachste Weg, den verbrauchten Plattenplatz zu reduzieren. Beim Auflisten von Dateien mit dem Kommando ls ist dabei zu beachten, dass Dateien und Verzeichnisse, deren Name mit einem Punkt beginnt (z.B. .mozilla) bei der Ausgabe unterdrückt werden. Gerade hier verbergen sich aber oft unbemerkt viele Daten, z.B. der Firefox-Disk-Cache in .mozilla/firefox/<profilname>/Cache. Durch Angabe der Option -a beim Kommando ls wird das Auflisten aller Dateien erzwungen.

Dateien, die längere Zeit nicht benötigt werden, können auf externe Medien (z.B. USB-Stick) ausgelagert werden. Das Komprimieren von Dateien ist nur bedingt wirksam, da das Dateisystem Daten transparent komprimiert.

Disk-Quotas (last edited 2021-09-30 12:09:50 by manal)