Gitlab

Der FB3 bietet den Github-Klon Gitlab unter folgender URL an:

Anmelden kann sich jeder FB3-Benutzer mit einemUni-Account (über den LDAP-Tab). Beim ersten Login wird automatisch ein Gitlab-Account angelegt.

Jeder Benutzer kann Standardmäßig bis zu 100 Projekte anlegen. Wenn das nicht ausreicht, kann das Limit problemlos angehoben werden. Dazu bitte eine E-Mail an <service AT informatik DOT uni-bremen DOT de> schicken oder ein Ticket im Gitlab-Projekt erstellen.

Für den Zugriff auf von Gitlab verwaltete Repositories via SSH wird ein SSH-Schlüsselpaar benötigt. Der Public-Key kann in Gitlab via "Settings -> SSH Keys" installiert werden.

Der RSA-Fingerprint für den Server lautet MD5:9b:1e:c6:c6:78:69:14:be:e9:5b:e7:24:09:32:78:47 bzw. SHA256:nVTL/k5lSm4Kic3VfN9np76syi2PTVqPsuTmlDuvq5M.

Der ED25519-Fingerprint für den Server lautet MD5:71:a5:06:04:aa:b2:27:96:45:ac:69:52:aa:8c:6b:a4 bzw. SHA256:iJcPCKgka3CYBjml2tDYMasJ/Crqw64Bg9V1WoboC8E.

Für Kooperationspartner, die nicht dem FB3 angehören, können bei Bedarf Gitlab-Accounts angelegt werden. Dafür bitte eine Mail mit dem Namen, dem gewünschten Benutzernamen und der Mailadresse des Nutzers an <service AT informatik DOT uni-bremen DOT de> senden. Achtung: der Nutzername muss einen Punkt ('.') enthalten, um Namenskonflikte mit FB3- und Uni-Accounts zu vermeiden (also z.B. otto.mustermann oder o.mustermann verwenden).

(!) Hinweis: Bei Fragen oder Problemen mit Gitlab, bitte ein Ticket im Gitlab-Projekt aufmachen.

Dienste/Gitlab (last edited 2021-04-15 11:22:07 by manal)